Mittelmeerinseln

Die Mittelmeerinseln gelten als beliebtes Reiseziel für die Deutschen. Die folgende Liste stellt einige Mittelmeerinseln exemplarisch vor, um einen Überblick über den Mittelmeerraum zu erhalten.

Sizilien steht auf der Liste der beliebtesten Mittelmeerinseln ganz oben. Mit über 25000km² ist Sizilien die größte Insel im Mittelmeerraum. Die Hauptstadt von Sizilien ist Palermo mit etwa 750 000 Einwohnern. Sehr bekannt ist auch Messina, weil man von dort aus mit der Fähre nach Italien fahren kann.

Sardinien ist die zweitgrößte Insel des Mittelmeers. Sardinien ist bekannt für seine vielfältigen Naturschutzgebiete sowie für den Elefantenfelsen. Dieser ist ein großer Felsbrocken, der durch Wettereinflüsse einem Elefanten sehr ähnlich sieht. Er befindet sich fünf Kilometer von Castelsardo entfernt.

Zypern teilt sich in einen türkischen und in einen griechischen Teil. Der nördliche Teil bildet einen eigenen Staat, die Türkische Republik Nordzypern. Obwohl die politische Lage sehr verstrickt ist, ist die Kriminalitätsrate auf Zypern als gering einzuschätzen.

Bekannt als „Insel der Schönheit“ ist Korsika. Korsika bietet sich für Urlauber an, die fernab von all dem Trubel sich entspannen wollen. Denn Korsika ist nicht sehr dicht besiedelt und gilt als wahres Urlaubsparadies.

Kreta ist die größte griechische Insel des Mittelmeers. Im Westen und Osten der Insel findet der naturverbundene Urlauber schöne, endlos lange Strände und Höhleneingänge, die nur darauf warten, erkundet zu werden.

Das beliebteste Ferienziel der Deutschen ist nach wie vor die spanische Insel Mallorca. Mallorca ist weitaus mehr als Alkoholkonsum am Ballermann. Im Landesinneren finden sich schöne romantische Plätze, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. Der Botanische Garten ist ein beliebtes Reiseziel für Urlauber, die in dieser Biotop eine unglaubliche Artenvielfalt bestaunen können.

Die griechische Insel Lesbos ist vor allem dadurch bekannt, dass der Name gewissermaßen Programm ist. Denn das Wort „lesbisch“ hat hier seine Ursprünge. Da es als Urlaubsziel eher unbekannt ist, finden sich viele schöne Fleckchen.

Als weitere griechische Insel darf Rhodos nicht vergessen werden. Der Norden von Rhodos gilt als  beliebtes Ziel von Touristen, während der Süden vom Tourismus eher unberührt geblieben ist. Mit über 3000 Sonnenstunden jährlich zählt die Insel zu einem der sonnigsten Gebiete Europas. So kommt es, dass von Mai bis September die Regenwahrscheinlichkeit sehr gering ist.

Bei casamundo finden Sie Unterkünfte auf Zypern und weiteren Inseln.

Be Sociable, Share!
line
footer
© Reisen und Urlaub rund ums Mittelmeer 2012 | Sitemap | Danksagung